Navigation
Malteser Iserlohn-Menden

Einsatz für den PTZ10 des Märkischen Kreises

05.06.2015
"Einsatz für den PTZ10 des Märkischen Kreises" hieß es am vergangenen Mittwoch und Freitag. Der PTZ10 ist eine taktische Einheit des Katastrophenschutzes, die sich einzig um den Abtransport von Patienten kümmert. Neben diversen DRK Ortsvereinen, dem ASB und den Johannitern sind auch die Malteser Iserlohn-Menden mit ihrem Krankentransportwagen in dieses Konzept eingebunden. In den letzten vier Tagen fand in Siegen das Landesturnfest statt. Da die Verantwortlichen im Sicherheitsausschuss der Stadt dadurch mit einem deutlich erhöhten Einsatzaufkommen im Rettungsdienst rechneten, wurden zwei Patiententransportzüge alarmiert um den Regelrettungsdienst zu unterstützen. Die PTZ aus dem Hochsauerlandkreis und aus dem Märkischen Kreis waren für jeweils zwei Tage an der Hauptfeuerwache in Siegen stationiert. Von dort aus wurden die einzelnen Fahrzeuge zu Einsätzen im gesamten Kreis Siegen alarmiert. Das Einsatzspektrum reichte dabei von kardiologischen Notfällen in Altenheimen über einfache Krankentransporte bis hin zu Infektionsfahrten. Diese Tage waren für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte also sehr abwechslungsreich und baten eine gute Gelegenheit, die praktischen Fähigkeiten weiter zu perfektionieren. Auch die Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen funktionierte einwandfrei und hat allen eingesetzten Kräften sichtlich Spaß gemacht. Im Einsatz:

Weitere Informationen

Ihre Spende kommt unserer Arbeit in Iserlohn-Menden zu Gute!: Malteser Hilfsdienst Iserlohn-Menden e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE09 3706 0120 1201 2163 26  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7